OMD      zu Rock | Pop   |   letzte Seite
 
 
OMD

Erstmals seit ihren umjubelten Auftritten in Hamburg, Frankfurt und Berlin im Mai 2016 wird die britische Kultband Orchestral Manoeuvres In The Dark zurück auf die deutschen Konzertbühnen kommen. Die Mitbegründer und wichtigsten Vertreter des New Wave haben sechs Konzerte im November/Dezember 2017 bestätigt, um ihr am 1. September 2017 erscheinendes, 13. Studio-Album „The Punishment Of Luxury“ (RCA / Sony Music) live vorzustellen. Andy McCluskey, Paul Humphreys, Martin Cooper und Stuart Kershaw spielen am 29. November ihre einzige Show im Osten im Leipziger Haus Auensee!

OMD (kurz für Orchestral Manoeuvres In The Dark) gehören seit ihrer Gründung 1978 zu den Vorreitern und Protagonisten des Synthie Pop und des New Wave. Mit den beiden frühen Alben „Architecture And Morality“ (1981) und „Dazzle Ships“ (1983) sowie den Welthits „Enola Gay“, „Electricity“ und „Souvenir“ prägten OMD zusammen mit Human League und Gary Numan eine ganze Dekade. Nicht nur für die ‚Oxford Times‘ zählen sie zu den „wichtigsten Bands, die Großbritannien jemals hervorgebracht hat“, OMD haben bis heute unzählige und vor allem sehr unterschiedliche Künstler beeinflusst.

 
   
     
  Alle Termine auf einen Blick  
  Tickets für den 29.11.2017 - 20.00 in Leipzig
Veranstaltungsort  |  Haus Auensee
 
 
  PK Informationen Preis Anzahl Tickets  
  1 Sitzplatz - Rang / Galerie 57,20 €   
Kontingent erschöpft !
  2 Stehplatz - Parkett 48,00 €   
 
     
     
Kontakt  |  AGB  |  Impressum  ||  Powered by MAWI / CD