EN6O & skrt cobain      zu Rock | Pop   |   letzte Seite
 
 
EN6O & skrt cobain


Seit 2019 mischt Skrt Cobain im Deutschrap-Genre mit. Oder mischt er es gar auf? Ein wenig schon – zumindest sorgt er mit Tracks der Sorte „Regelwerk“ oder „Neue Whip“ für einigen Wirbel. Immer öfter knacken die Streams und Klicks seiner Singles die Millionenmarke. Und immer mehr Leute nehmen Notiz von dem Newcomer, der mit seinem von Drum ’n’ Bass, House und Trap geprägten Sound gerne der Berlin New Wave zugerechnet wird.Der Musik widmet sich Skrt Cobain nicht nur als Rapper, sondern auch als Producer. Auf beiden Feldern bringt er einiges an Talent mit. Seine erste Single, das von Palaze produzierte „Wweee weeees“, erscheint 2019. Es folgen „Kein schlechtes Gewissen“ und „Absicht“. Größere Wellen schlägt Skrt Cobain, als er 2020 „Regelwerk“ zusammen mit EN60 und youngubahn herausbringt. EN60 ist auch bei „Zack“ mit an Bord und für „Nie verstehen“ kommt das Dreiergespann aus „Regelwerk“ erneut zusammen.Zu diesem Zeitpunkt läuft es schon richtig gut für Skrt Cobain. Wie gut, darüber rappt er in „Neue Whip“: „Plötzlich zahlen Worte meine Miete, einfach ohne Stress“, heißt es in einer Zeile. Im selben Zuge rechnet er mit all jenen ab, die sich in der Vergangenheit gegen ihn und seine Musik gestellt haben: „Früher ziehen Pisser meine Lieder in den Dreck. Doch heute juckst du niemand und dein Mixtape, es war wack.“ Deutliche Worte – die sich Skrt Cobain inzwischen locker leisten kann.
Stickle holt Skrt Cobain an Bord„Neue Whip“, erschienen 2022, markiert auch auf anderer Ebene eine neue Phase für den jungen Rapper. So ist es der erste Track, der bei November Eleven erscheint – ein Jointventure von Four Music und Producer Stickle, der als Labelchef fungiert und schon einige Tracks mit Skrt Cobain aufgenommen hat. Zu diesen zählen „2=1“, „Parfum“ und „cardio“. Selbst als Produzent betätigt hat sich Skrt Cobain auf „ELFBAR“ von Yung Hurn, bei dem er auch als Feature beteiligt ist. Spätestens seit „ELFBAR“ hat wohl die Mehrheit aller Deutschrap-Konsumenten Skrt Cobain auf dem Schirm. Für seine Outputs tut sich Skrt Cobain immer wieder gerne mit Rapper- und Produzentenkollegen zusammen. „miu miu skirt“ wurde etwa von nilly, synthax und yungswisher produziert; „ohne extras“ ist eine Kollabo mit Levin Liam, produziert von nilly und Lev Zinger. Auf diese Weise entstehen immer wieder neue, spannende Tracks. Spannend ist auch, wie es mit Skrt Cobain in Zukunft weitergehen wird. So wie es aussieht, stehen ihm eine Menge Türen offen.

 
   
     
  Alle Termine auf einen Blick  
  Tickets für den 20.12.2024 - 20.00 in Stuttgart
Veranstaltungsort  |  Schräglage Stuttgart
 
 
  PK Informationen Preis Anzahl Tickets  
  1 Stehplatz 23,49 €   
 
     
     
Kontakt  |  AGB  |  Impressum  ||  Powered by MAWI / CD